Gemeinde Hille

Schnellmenü

Gemeinde Hille Luftaufnahme

Flachennutzungsplan

Der Flächennutzungsplan (FNP) stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung der Gemeinde dar. Er ist das Ergebnis eines grundsätzlichen politischen sowie fachlichen Planungsprozesses der Gemeinde. Seine Inhalte richten sich nach den Vorschriften des § 5 des Baugesetzbuches (BauGB).

Der FNP ist ein vorbereitender Bauleitplan, der keine unmittelbare rechtliche Wirkung gegenüber dem Bürger entfaltet, sondern lediglich behördenintern bindende Vorgaben enthält. Flächennutzungspläne müssen von der übergeordneten Verwaltungsbehörde genehmigt werden und sind für die Entwicklung nachgeordneter Planwerke bindend.

Allen, die die neue Online-Möglichkeit nutzen möchten, seien Tipps mit auf den Weg gegeben:

  • Wegen der immer noch großen  Datenmengen braucht der Aufbau ein wenig Zeit, je nachdem, ob vor Ort eine schnelle oder eine weniger schnelle Internetverbindung verfügbar ist und welches Leistungsvermögen der empfangende Computer hat.
  • Der Flächennutzungsplan ist auf der Basis der äußerst genauen ALK (Automatisierte Liegenschafts-Karte) aufgebaut. Deshalb erscheint auf dem Bildschirm zunächst eine Version, die wegen der verkleinerten Präsentation mit ihren vielen Liniendarstellungen kaum lesbar erscheint. Das bessert sich zusehends, wenn man die Darstellung mit dem Vergößerungswerkzeug (+) mehrere Stufen hochzoomt.