Gemeinde Hille

Schnellmenü

Gemeinde Hille Luftaufnahme

Philosophie, Partner, Perspektiven

Die Gemeinde Hille im Herzen des Mühlenkreises Minden-Lübbecke ist Teil der Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe. Nördlich grenzt der niedersächsische Landkreis Nienburg an. So ist es nicht verwunderlich, dass die wirtschaftlichen Beziehungen auch in das Nachbarbundesland ausstrahlen. Besonders deutlich werden die Identifikation von Handel und Gewerbe mit dem heimischen Wirtschaftsraum und die fairen Dienstleister-Kunden-Beziehungen  während der großen jährlichen Gewerbeschau anlässlich des Hiller Frühjahrsmarkt.

 

Die Wachstumsstärke des regionalen Wirtschaftsraumes OWL, als dessen repräsentativer Teil sich die Gemeinde Hille identifiziert, findet ihre Begründung einerseits in dem Unternehmermut und in dem Verantwortungsbewusstsein von Unternehmerpersönlichkeiten und -familien. Auf der anderen Seite stehen in ausreichendem Umfang hochmotivierte und gut ausgebildete Arbeits- und Nachwuchskräfte als Ressource zur Verfügung.

 

Öffentliche und private Fachhochschulen mit ihren Niederlassungen in den Nachbarstädten Minden und Espelkamp ermöglichen den Unternehmen, die Fachkräfte von Morgen auch in technischen dualen Studiengängen auszubilden.

 

Bevölkerungsprognosen lassen überdies erwarten, dass der ostwestfälische Raum zukünftig zu den jüngsten Regionen Deutschlands zählen wird. Der Kreis Minden-Lübbecke liegt ganz offensichtlich in diesem Trend.