Sprungziele
Seiteninhalt

Mit Farben spielen und kreativ gestalten

Der „Kulturrucksack NRW“ machte ihn möglich, den Graffiti-Workshop unter der Leitung des Street Art- Künstlers Dennis Herb.

Die teilnehmenden Jugendlichen setzten ihre Arbeit vom vergangenen Jahr fort und nutzten den viertägigen Workshop auch, um einem Buswartehäuschen ein farbiges Outfit zu geben.

Ort des kreativen Geschehens war der Grundschulstandort Rothenuffeln der Grundschule An der Bergkante.

Neben der Außengestaltung hatten die Jugendlichen auch die Möglichkeit, Air Brush-Motive auf einer Leinwand für sich zu gestalten. So konnte jeder Teilnehmer sein eigenes Objekt mit nach Hause nehmen.

Und was sagen die Jugendlichen selber zu diesem und über dieses Projekt? Jugendförderer Gerald Marcks fragte nach und erhielt einen bunten Strauß an Antworten, so u.a.: „Ich finde, dass es sehr viel Spaß macht und ich möchte, dass es nicht so viel weiß gibt. Ich mag es eben bunt.“ „Manche Menschen schmieren einfach nur die Städte voll und ich möchte mich in schöner Kunst ausprobieren, um  einen Beitrag für ein schöneres Umfeld leisten zu können“. Oder aber: „ Es ist sehr cool, sich selber ausprobieren zu können und zu sehen wie die Leute die vorbeikommen und sich über die Malereien freuen, denn die Motive vom letzten Jahr sind zum Beispiel beliebte Fotoobjekte bei den Jugendlichen.“

Dieses Projekt zeigt einmal mehr, dass Street Art eine tolle Verbindung zwischen Kreativität und Lebensgefühl schafft.


Seite zurück Nach oben