Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenausschreibung Dipl. Ingenieur/in (FH) (m/w/i)  (Stadt Preußisch Oldendorf)
Fachrichtung: Bauingenieurwesen

Die Stadt Preußisch Oldendorf
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Dipl. Ingenieur/in (FH) (m/w/i) in Vollzeit 

für die Bereiche Straßenbau und Gewässerschutz.

 

Wappen Preußisch Oldendorf
Wappen Preußisch Oldendorf

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD/ VKA.

 

Die Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Ausschreibung, Kalkulation und Abrechnung von Straßenbaumaßnahmen
  • Bauleitung bei Straßenbaumaßnahmen
  • Unterhaltung und Sanierung der Brückenbauwerke
  • Begleitung von Gewässerbau- und Gewässerunterhaltungsmaßnahmen insbesondere im Zusammenhang mit der EG-Wasserrahmenrichtlinie

 

Erwartet werden:

  • abgeschlossenes Studium als Diplom Ingenieurin/ Diplom Ingenieur (FH) Fachrichtung Bauingenieurwesen
  • (Berufserfahrung und) Fachkenntnisse im Bereich Straßenbau, Gewässerschutz
  • ein sicherer Umgang mit den betreffenden technischen  Regelwerken, geltenden Gesetzen und Verordnungen, einschl. der VOB und HOAI
  • analytisches und ökonomisches Denk- und Urteilsvermögen sowie die Fähigkeit, konkrete und zielführende Problemlösungen zu entwickeln
  • gute EDV Kenntnisse, sowie die Bereitschaft sich in entsprechende Dienstprogramme einzuarbeiten
  • die Bereitschaft, das private Kfz für Dienstfahrten gegen Entschädigung nach dem Landesreisekostengesetz einzusetzen
  • Teamfähigkeit
  • Bürger*innenfreundlichkeit

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TVöD bei entsprechender Ausbildung mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes z.B. Zusatzversorgungsrente
  • flexible Arbeitszeiten
  • abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Sie haben Interesse?

 

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen bis zum 26.07.2019 an:

Stadt Preußisch Oldendorf
FB Allgemeine Verwaltung – vertraulich
(Ausschreibung Nr. 10 / 2019)
Rathausstraße 3
32361 Preußisch Oldendorf

oder per Mail an bewerbung@preussischoldendorf.de

Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen oder Klarsichthüllen, da die Bewerbungsunterlagen nur auf Wunsch zurückgesandt werden, falls Sie einen ausreichend frankierten Freiumschlag mitsenden. Wir sichern die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht auf Wunsch zurückgeschickt oder persönlich abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datenschutzgerecht vernichtet.

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Heidenreich unter der Rufnummer 05742/9311-50 oder Herrn Reimann unter der Rufnummer 05742/9311-46 zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Seite zurück Nach oben